1964Gründung der „Firma Büttner“ durch Wolfgang Büttner in der Form einer Propangas-Umfüllanlage in Schkölen
1969Bau einer Propangas-Abfüllstelle auf der Verladerampe des Bahnhofs der Deutschen Reichsbahn in Schkölen
1973Errichtung eines Großtankes (32m 3 Fassungsvolumen) und Bau eines Pumpenhauses mit entsprechender elektrischer Ausrüstung
1975Versorgung der Bevölkerung in den umliegenden Gemeinden mittles LKW („Robur-Garant K30“)
1990Fa. Büttner wird Partner des Unternehmens „Primagas“
ab Juni ’90 wurde der erste LKW mit Kran angeschafft, um Flüssiggasbehälter in Privathaushalten sowie in Gewerbegebieten aufzustellen
nach 26 Jahren Firmenbestehen – Übernahme der Firmenleitung durch Matthias Büttner
1991Einlagerung eines Erdtankes zur Lagerung von Propangas mit Erneuerung der Abfüllanlage
Erweiterung des Geschäftsangebotes durch Aufnahme des Vertriebs von technischen Gasen
2001Neubau einer Industriehalle zur Produktion von Trockeneis und die Aufstellung eines CO₂ Tanks
Erweiterung des Unternehmens um die Produktion und den Vertrieb von Trockeneis
2012Aufbau eines zusätzlichen Unternehmensgegenstandes „Strahlen mit Trockeneis“
2014Neubau einer neuen Industriehalle für die Durchführung von Trockeneisstrahlen
Verkauf und Wartung von Trockeneisstrahlanlagen